Großfigurenbau und Bühnenbilder bei den Bielefelder Puppenspielen

Im Herbst 1982 begannen die fieberhaften Vorbereitungen für ein Weihnachtsspiel in der Neustädter Kirche.
Auf Initiative von Pastor Dr. Peter Friedrich und in Zusammenarbeit mit den Bielefelder Puppenspielen
wurden in zahlreichen Tag- und Nachtschichten 16 Großfiguren für eine Aufführung
in der Neustädter Marienkirche in Bielefeld hergestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von in Ton modellierten Masken wurden Gipsabgüsse zunächst
als Negativ, dann als Positivformen gefertigt.